METOP-SG-Satelliten mit Wainwright Filtern an Bord

14/02/2020

Derzeit wird die nächste Generation von Metop-SG-Satelliten entwickelt, zu der auch das neu entwickelte Navigationssystem “Lion-Neo” von Airbus Defense and Space gehören wird. Dieser Navigationsempfänger wird dazu beitragen, den Satelliten auf seiner polaren Umlaufbahn zu verfolgen und zu steuern und eine höhere Genauigkeit bei der Messung der Daten zu ermöglichen. Er verwendet zwei HF Frontend Filter, die von Wainwright Instruments entwickelt und hergestellt wurden. Diese Filter ermöglichen es dem Empfänger, die GPS- oder GALILEO-Navigationssysteme unabhängig oder gleichzeitig zu nutzen, um die Genauigkeit zu erhöhen. Als Fortsetzung des EUMETSAT-Polarsystemprogramms (Metop) wird diese nächste Generation die Fortsetzung der meteorologischen Beobachtungen aus der polaren Umlaufbahn im Zeitraum von 2022 bis 2043 sicherstellen.

(Bilder mit freundlicher Genehmigung von EUMETSAT)

Zurück zur Übersicht